Stoßwellentherapie


Stoßwellentherapie




Bei zahlreichen akuten oder chronischen Überlastungssyndromen im Bereich der Sehnen oder Sehnenübergänge erreicht man mit der Stoßwellentherapie eine unblutige, chemiefreie Besserung bis Beseitigung der Beschwerden. Die bekanntesten Beispiele sind die "Kalkschulter", der "Fersensporn" oder die Achillessehnenentzündung. Daneben gibt es noch zahlreiche andere Anwendungen (z.B. Tennisellenbogen, Kniescheibensehnenentzündungen, Hüftsehnenentzündungen etc.). Das Prinzip beruht grob gesagt auf einer Aktivierung der Regeneration der betroffenen Gewebe durch die mechanische Reizung.

 

Telefon    

069 2695 2800

 

E-Mail    

mail@drtabrizi.de

 

Standort    

Karlstraße 17
60329 Frankfurt

 

Sprechstunde    

Mo-Fr
7.30 bis 13.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr